Biologische Regulationsmedizin und Homotoxikologie

Der Organismus unter dem Einfluss von Umwelt und Lebensumständen sammelt verschiedene Stoffe (exogene Toxine) an, welche nicht ausgeschieden werden. Auch im Körper selbst entstehen Stoffe (endogene Toxine).

Diese Homotoxine, wie sie von ihrem Entdecker Dr. Reckeweg genannt wurden, stören das Fliessgleichgewicht des Organismus, und können durch entsprechende Behandlungsmethoden abgeleitet werden. Ziel ist die Entgiftung des Körpers und die Regeneration geschädigter Zellen und Organsysteme. Methodisch wird der gesamte Organismus mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln (Homöopathie, synthetische Mittel, Bioregulatoren, Ernährungsberatung, orthomolekulare Substanzen, ...) behandelt. Eines der wichtigsten Organe für die Entgiftung ist der Darm mit seinem Mikrobiom, welches mittels Regulationsmedizin regeneriert wird.

Homotoxikologische Medikamente sind unter anderem homöopathische Kombinationspräparate, die auch für Infusionszwecke zur Verfügung stehen. So führe ich Entgiftungsinfusionen zur Ausleitung von Toxinen, den Zitronensäurezyklus zur Stärkung der Vitalität, sowie spezielle Mischinfusionen zur Steigerung der Abwehrkräfte und des Immunsystems durch. Somit ist die Regulationsmedizin eine wertvolle Unterstützung der konventionellen Medizin.

Die Homotoxikologie ist eine Privatleistung, die von den Krankenkassen nicht erstattet wird.



CORONAVIRUS INFORMATION !

Aktuelles

Zeckenimpfung

  • Erwachsene 47,80 €
  • Kinder 43,50 €
Die FSME-Impfung ist der beste Schutz gegen Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME). Diese gefährliche Viruserkrankung kann von Zecken auf den Menschen übertragen werden, ohne Impfung bleibende Schäden hinterlassen und sogar tödlich enden.

Ordinationszeiten - Guntersdorf

Tag Vormittag Nachmittag
Mo 7:30 - 11:00 -
Di 7:00 - 10:00 17:00 - 20:00
Mi 7:00 - 11:00 -
Do - -
Fr 7:30 - 11:00 16:00 - 18:00

Ärzte - Wochenend Dienste

Datum Arzt
Sa, 11.07.2020
08:00 - 14:00
Mag.phil. Dr. Gudrun LEEB
+43 2951 2580
So, 12.07.2020
08:00 - 14:00
Mag.phil. Dr. Gudrun LEEB
+43 2951 2580